Therapieformen

Orthopädisch manuelle Therapien

Orthopädisch Manuelle Therapie (OMT) ist ein spezialisierter Bereich der Physiotherapie für die Behandlung von neuromuskuloskeletalen Beschwerden. Sie besteht aus der Untersuchung und Behandlung von Gelenken und den damit in Verbindung stehenden Weichteilen. Bei einer Gelenkdysfunktion, z.B. Schmerzen oder eingeschränkter Beweglichkeit (Hypomobilität) mit verändertem Endgefühl, kommen Techniken zur Mobilisation des Gelenkes zur Anwendung. Techniken zur Mobilisation der Weichteile werden benutzt, um die Mobilität der Muskeln und anderer Weichteile zu verbessern.