Therapieformen

Biologische Medizin

Die Bedeutung des Namens "Biologische Medizin" leitet sich aus dem griechischen Wort "bios" ab, was Leben bedeutet. Der Begriff "Medizin" bedeutet hier Messbarkeit und Wissenschaftlichkeit.

Entsprechend der Namensgebung setzt sich die Biologische Medizin für die Erhaltung und Förderung des Lebens auf allen Ebenen ein, und umschließt auf diese Weise definitionsgemäß:

  • natürliche als auch apparative Verfahren,
  • sanfte als auch eingreifende Therapien,
  • präventive (vorbeugende) als auch kurative (heilende) Methoden
  • nutzt therapeutisch sowohl biochemische als bioelektrische Zellfunktionen.

Zugleich ist die Biologische Medizin wissenschaftlich orientiert im Sinne einer Überprüfbarkeit und Wiederholbarkeit der angewandten Heilmaßnahmen.